Reviews

Review: Hotel Schloss Berg am Starnberger See

von Robert 12. Dezember 2013 0 Kommentare

Es gibt viele Methoden sich dem Stress des Alltags zu entziehen – ein Kurzurlaub in Süddeutschland ist sicher nicht die Schlechteste. Vor der bergigen Kulisse der Alpen gibt es viele schöne Ecken, wir haben spontan den Starnberger See ausgesucht.

Für ein kurzes Wochenende haben wir eine Bleibe gesucht. Wie üblich haben wir „on the road“ via Smartphone die Marktlage überprüft und dabei festgestellt, dass eigentlich nur 2-3 Möglichkeiten in Frage kommen. Neben dem Bayerischen Hof in Starnberg, welcher schlechtere Bewertungen hatte und teurer war, empfahl sich das „Hotel Schloss Berg“ in … Berg.

Lage und Ersteindruck

Ohne zu Buchen haben wir das Hotel mal angefahren, um es in Augenschein zu nehmen. Die Hotelanlage ist relativ einfach zu finden und liegt direkt am Starnberger See. Die Gegend ist sehr ruhig und zurückgezogen, zum entspannen genau richtig. Es unterteilt sich in ein Haupthaus in dem sich die meisten Zimmer befinden und ein kleineres Haus unmittelbar am Wasser. Dort findet sich das Restaurant, ein Café und sowie einige Zimmer. Der Ersteindruck war positiv, das Türschild sagte „3 Sterne Superior“ – also haben wir es uns mal von innen angeschaut.

Hotel Schloss Berg Eingang

Check-In

Die Lobby besteht aus der Rezeption und „um die Ecke“, einem urig-bayerisch eingerichteten Kaminzimmer mit einer netten kleinen Bar. Uns begrüßte eine Dame mittleren Alters, die wir nach einem Zimmer für die Nacht fragten. Wie in Bayern üblich, verlief das Gespräch in schroff-freundlicher Art. Da wird man als junger Mensch von außerhalb schonmal kritisch beäugt … aber das kennt man ja von den Mitbürgern im Süden :).

Die Dame hat uns dann ein Doppelzimmer inklusive Frühstück, Parkplatz und WLAN für 99€ angeboten – sogar 10€ günstiger als im Internet. Dieses haben wir dann dankend angenommen, mit Kreditkarte bezahlt und den Zimmerschlüssel entgegen genommen. Unser Zimmer lag leider nicht direkt im „Haus am See“ sondern im etwas größeren Komplex dahinter im ersten Obergeschoss.

Zimmer

Wie bei vielen Sachen ist auch bei Hotelzimmern der Ersteindruck ziemlich entscheidend und dieser war sehr solide. Das Zimmer vereint eine zeitgemäße Architektur mit der bayerischen Gemütlichkeit. Die Einrichtung entspricht einem gehobenen 3-4 Sterne Standard. Neben einem Schrank, einem Tisch mit Sofa, einem Regal sowie natürlich den Betten befand sich noch ein mäßig großer Flachbildfernseher im Raum. Alles in allem das was man erwarten würde, nichts spektakuläres.

Hotel Schloss Berg Zimmer

Positiv hervorgestochen ist die relativ moderne Elektronik. Die Zimmertechnik wie die Klimaanlage, Licht usw. liesen sich zentral über eine Steuereinheit regeln.

Hotel Schloss Berg Zimmersteuerung

Auch positiv zu erwähnen sind die Betten. Sehr bequem, ausreichend groß, kann man empfehlen. Das Badezimmer hat einen sauberen Eindruck gemacht. Die Dusche nahm fast die Hälfte des Bades ein und war somit angenehm groß. Auch Handtücher, Seife und ähnliches waren in ausreichender Menge verfügbar – auch hier alles Bestens :).

Hotel Schloss Berg Bad

Das Highlight unseres Raumes war allerdings ganz klar der großzügige Balkon. Auf diesem Stand ein Tisch und zwei Stühle, so das man (wenn es nicht so kalt ist …) frische Luft schnappen und, insofern man ein Zimmer mit Blick zum See hat, die Aussicht genießen.

Hotel Schloss Berg Terasse

Frühstück

Unseren Besuch abegrundet hat das sehr empfehlenswerte Frühstück und vor allem der gute Service! Das Früstück wurde offiziell bis um 10 serviert, für unsere Bedürfnisse zwar ein wenig zeitig, aber da wir eh raus mussten war es ok. Gegen halb sind wir dann am im Restaurant, unmittelbar am See, eingetroffen. Der Frühstücksaal war relativ leer und gemütlich. Direkt mit Blick auf den See kann man den Tag so recht entspannt beginnen.

Das Buffet selber war für ein 3-Sterne Haus reichhaltig. Es gab Schwarzbrot, Weisbrot, Crossaints, diverse Brötchensorten und anderes mehr als Grundlage und diverse Sorten von Wurst Käse und Schinken sowie Lachs. Dazu Müsli, diverse Quarkspeißen, frisches Ei von echten Eiern (da ist es mir lieber mal n Stückchechen Schaale zu finden als Ei aus dem Tetrapack zu essen :p), Früchte und anderes mehr. An Getränken standen diverse Kaffeevariationen aus dem Vollautomaten zur Verfügung sowie Milch, Säfte und Tees zur Auswahl – bestens. Die Qualität von Speißen und Getränken war durchgehend auf hohem Niveau.

Hotel Schloss Berg Frühstück

Besonders positiv hervorheben muss ich hier den Service. Normalerweise wird (selbst in noch gehobeneren Hotels) zu der entsprechenden Zeit (gegen 10) das Frühstück weggeräumt. Hier war z.B. der Bacon alle als wir eingetroffen waren und wurde noch 10 minuten vor Ende der Frühstückszeit nochmal großzügig nachgefüllt. Das galt auch für die anderen Bestandteile des Buffets.

20131201_094119

Es wurde auch niemand ab um 10 vom Frühstück verscheucht sondern die Bedienungen haben geduldig gewartet bis jeder in Ruhe aufgegessen hatte – auch wenn man sich nach 10 nochmal was geholt hat. Stress am morgen würde ja gleich die ganze Entspannung wieder zunichte machen, es ist viel aufbauender wenn man den Blick auf den See beim Essen ohne Zeitdruck genießen kann. Super, so wünsche ich mir das in jedem Hotel!

Check-Out

Die Checkzeit war mit um 11 im Rahmen und wir haben sie sogar eingehalten :). An der Rezeption haben wir den Schlüssel wieder abgegeben, mit Kreditkarte gezahlt und uns lobend über das Haus, die Lage und den Aufenthalt geäußert. Als Dankeschön und Gruß des Hauses haben wir von der netten Rezeptionsdame noch ein Glas Gänsefett bekommen – eine nette Aufmerksamkeit.

Hotel Schloss Berg am Starnberger See

Fazit

Insgesamt haben wir unseren Kurzaufenthalt am Starnberger See sehr genossen. Wenn man in Ruhe und Abgeschiedenheit ein wenig entspannen und Kraft tanken möchte eignen sich sowohl die Gegend als auch das Hotel Schloss Berg dafür hervorragend. Wenn man mit der bayerischen Mentalität umgehen kann sind das Panorama, die Zimmerqualität und der Service in Kombinationen mit den durchaus vernünftigen Preisen uneingeschränkt empfehlenswert. Wir für unseren Teil bedanken uns für den netten Aufenthalt und kommen gerne wieder wenn es sich anbietet :).

Hotel Schloss Berg am Starnberger See

Vielleicht gefällt dir ja auch ...

Kommentar hinterlassen