Allgemein

In eigener Sache: Der Blog wird öffentlich

von Robert 5. Dezember 2013 0 Kommentare

Liebe Reisefreunde,

wer seit dem Ende der Sommertour 2013 ab und zu mal auf den Blog geschaut hat, wird festgestellt haben, dass sich ein paar Sachen geändert haben. Im Wesentlichen hat das Layout sowohl in Design als auch in Funktionalität ein kleines Facelift bekommen. Die Seite sieht etwas frischer aus, ein paar Fehler sind entfernt und die Optimierung für mobile Endgeräte wurde vorangetrieben.

Die größte Änderung jedoch ist eine neue, eigenständige Marke mit neuem Logo und neuer Domain. Diese lautet, wie ihr vermutlich bereits wisst wenn ihr das hier lest, https://on-the-road-again.eu/ Das neue Logo soll einen grafischen Bezug zur Marke „On The Road Again“ herstellen und natürlich auch den Wiedererkennungswert steigern. Feedback zu beidem ist gern gesehen und willkommen.

Warum machen wir das ganze nun eigentlich?

Nun, „On The Road Again“ ist über die letzten 2 Jahre von einem kleinen Urlaubsblog für eine Hand voll Freunde und Familienmitglieder zu einem doch recht spannenden Projekt für Reisebegeisterte mit relativ hochwertigem Content geworden. Die Hauptintention ist zwar nach wie vor für uns selber eine Dokumentation unserer schönen Reiseerlebnisse zu haben, aber das Interesse ist inzwischen ziemlich groß und das auch über unsere ursprüngliche Zielgruppe hinaus. Dazu kommt, dass wir ja durchaus gewisse Ansprüche haben, was die Qualität der Inhalte angeht und um diese erfüllen zu können, Bedarf es eines gewissen Aufwandes.

Damit wir sowohl dem Interesse als auch dem Aufwand Rechnung tragen, den wir betreiben, wird der Blog ab sofort öffentlich und für alle freigegeben. Das bedeutet, ihr dürft sehr gern Freunde, Bekannte, Familie, Kollegen und andere Leute bei Interesse auf den Blog hinweisen und ihn im Internet (z.B. auch bei Social Networks wie Facebook und Twitter) verbreiten. Über rege Mitarbeit unserer bisherigen, kleinen Community dabei, eine größere Stammleserschaft aufzubauen, würden wir uns sehr freuen :).

Das bedeutet auch, dass es ab jetzt öfter als nur einmal im Jahr zur Sommertour neuen Content geben wird. Diese bleibt natürlich ein wichtiges Anliegen, aber wir haben uns vorgenommen mehrfach im Monat neue Artikel rund um’s Reisen zu veröffentlichen und zu schauen, wie das ganze ankommt. Über unsere genauen Vorstellungen informiert ab sofort auch der neue FAQ-Bereich. Ob wir den Blog weiter ausbauen, oder auf dem Niveau belassen, wird der Zuspruch und die Zeit zeigen.

Also heißt es, nun auch außerhalb der Sommerreisezeit, immer schön fleißig Blog lesen :).

Euer On-The-Road-Again-Team
i.V. Robert

Vielleicht gefällt dir ja auch ...

Kommentar hinterlassen