Allgemein

Spieleklassiker zum Wochenende: Vier gewinnt! :D

von Robert 31. Januar 2014 0 Kommentare

Was macht man an einem dieser halb-grauen Wintersonntage? Es liegt nicht wirklich Schnee, noch scheint wirklich die Sonne. Es ist auch nicht wirklich kalt oder warm und vielleicht regnet es oder eben nicht. Man könnte Zuhause bleiben und z.B. mal wieder ein klassisches Spiel reaktivieren. Oder aber man macht das, was, zumindest in unserem Fall, immer geht: eine Runde drehen :).

In diesem Fall stand der "Spielenachmittag" tatsächlich auch unter dem Motto: Vier gewinnt. Bei einem kleinen Treffen haben sich also auch vier Schmuckstücke eingefunden.

Bei den bayerischen Schönheiten sind verschiedene Konzepte vertreten. BMW dominiert mit der Limousine und Audi hält mit dem Avant gegen. Gravierender sind jedoch die Gemeinsamtkeiten: alle 4 Autos werden von einem 3L 6-Zylinder (Bi)Turbodiesel angetrieben, der seine Kraft über ein Automatikgetriebe mittels Allradantrieb auf die Straße bringt. Dabei sind wir uns also ziemlich einig :).

740d, 530xd, A3 3.0 TDI, 335d xDrive

Konkret handelt es sich, nach absteigender Größe sortiert, um einen BMW 740d xDrive individual, einen BMW 530xd, einen Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line und einen BMW 335d xDrive. Es versammeln sich also 2260 Nm und 16 angetriebene Reifen ... na wenn das mal nicht nach einer lustigen Sonntagsausfahrt klingt, weiß ich auch nicht :D.

740d, 335d xDrive, A4 3.0 TDI, 530xd

Los gings dann also zu einer kleinen, gemütlichen Runde über die mittelsächsichen Landstraßen. Zahlreiche hübsche Strecken laden in den hießigen Gefilden dazu ein Auto und Landschaft zu genießen :). Begleitet vom schnurren der Sechszylinder haben die vier Gewinner ihre Kurvenfreudigkeit unter Beweis gestellt und uns (nicht nur) damit öfters mal ein Lächeln bereitet und hier und da auch ein breites Grinsen :D.

740d, 530xd, A3 3.0 TDI, 335d xDrive

Landstraßentauglichkeit ist also gegeben. Darüber hinaus interessierten uns aber noch die blanken Fahrleistungen. Da der 7er aufgrund des Gewichtsnachteils ausfiel, und der 5er generationsbedingt leider technisch benachteiligt ist, war der spannendste Vergleich natürlich der zwischen A4 und 3er.

Hier prallen darüber hinaus noch andere spannende Faktoren aufeinander. V-Motor gegen Reihensechzylinder, 7-Gang Sport-Doppelkupplungsgetriebe gegen 8-Gang Automatik, xDrive gegen quattro ... also doch noch das Beste aus dem regnerischen Sonntag gemacht, würde ich sagen ... schönes Wochenende ;).

httpv://www.youtube.com/watch?v=Ch-ypjEcEDw

Vielleicht gefällt dir ja auch ...

Kommentar hinterlassen